Portalwache

Hamburg

Für die neue Feuerwache in Othmarschen hat das Hamburger Büro ABK - Architekten Bienmüller + Kollegen einen markanten Gebäuderiegel konzipiert. Bei der Farbauswahl entschieden sich die Architekten für eine Effektglasur, die den Zweck des Gebäudes sehr gut widerspiegelt. Die Basis bildet dabei ein kräftiger Rotton, der mit einer eigens entwickelten Technik mit einer schwarzen Flammung überzogen wurde. Dadurch ergibt sich ein feiner schwarzer Schimmer, der den Keramikplatten eine besondere Plastizität verleiht. Durch unterschiedliche Neigungswinkel der Oberfläche und die leichte schwarze Flammung der Fassadenplatten verändert sich je nach Blickwinkel und Sonneneinstrahlung der Charakter der vorgehängten, hinterlüfteten Fassade und es entsteht ein interessantes Spiel zwischen Licht und Farbe. Durch die versetzt angeordneten vertikalen Linien entsteht eine belebte Struktur, die sich in der Gesamtansicht zu einem harmonischen Ganzen zusammenfügt.

Architekt: ABK - Architekten Bienmüller + Kollegen I Hamburg
Produkt: LONGOTON®
Farbe: Rot mit schwarzer Flammung
Form: Sonderform, glasiert
Foto: Anke Müllerklein

"Es ging bei der Gestaltung der Fassade nicht nur um das Erscheinungsbild, sondern das Material musste auch eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Umwelteinflüssen aufweisen. Keramik ist leicht zu reinigen und damit klar im Vorteil. Die Zusammenarbeit mit MOEDING war hervorragend. Der Hersteller hat mit uns zusammen den Sonderfarbton entwickelt und diverse Farbmuster kurzfristig zur Verfügung gestellt. "

Thomas Bienmüller, ABK Architekten Bienmüller + Kollegen, Hamburg