National Museum of American Jewish History

Philadelphia

National Museum of American Jewish History

Die prominente Lage des Grundstückes für dieses Museum verlangte eine angemessene ikonische Antwort auf das historische Gewebe des Stadtkerns von Philadelphia sowie einen öffentlichen Ausdruck der Mission dieses Museums. Der geschlossene Baukörper, bekleidet mit einer Sonderausführung der ALPHATON®-Ziegelfassade, ruht teilweise auf einem zurückgesetzten, geschosshohen schwarzen Granitsockel. Der größere Teil jedoch wird über Pylonen abgefangen, die ebenfalls zurücktreten, so dass dieser massive Kubus über den verglasten Fassadenflächen zu schweben scheint und so von der Straße aus einen tiefen Einblick in das Geschehen auf der Empfangsebene erlaubt. Verbaut wurden 1.100 mm x 417,5 mm große Fassadenplatten, kanneliert durch jeweils zwei über die Plattenbreite verteilte angepresste Stege, die in bestimmten Bereichen als eigenständige BAGUETTES fortgeführt werden und so die Fassaden in luftige, lichtdurchlässige Gitterwerke auflösen.


Architekt: Ennead Architects I New York
Produkt: LONGOTON®
Farbe: Sonderfarbe Rot
Form: Sonderform
Foto: Halkin Photography LLC

Auf den Brücken, Balkonen und Gängen innerhalb der verschiedenen Stockwerke zwischen den Glasfassaden und dem eingeschobenen geschlossenen Volumen erfährt der Besucher die ganze Vielfältigkeit der Architektur, gestalterisch, als auch in ihrer Ausführung, geradezu ein Meisterwerk vorgehängter Fassadentechnik.