Hochhaus 1865 Broadway

New York

Hochhaus 1865 Broadway | New York

Mit gut 125 Metern wird das Wohn- und Geschäftshaus „1865 Broadway“ ein für New Yorker Verhältnisse eher kleines, aber feines Hochhaus zwischen Columbus Circle und Lincoln Center. Auf einem sechsstöckigen Plateau mit Shop- und Gewerbeflächen erhebt sich der schlanke Wohnturm und bietet auf 27 Etagen Platz für über 160 Wohneinheiten. Skidmore Owings & Merrill (SOM) planen nach 1965 das zweite Gebäude an dieser Stelle: Weiße Keramikplatten überziehen die Gebäudehülle mit einem gleichmäßigen Fassadenraster, das sich bis zur Gebäudeoberkante in drei Abstufungen elegant verjüngt. Die dreidimensionalen Elemente haben eine Breite von 543 mm bis 760 mm und ragen mit schwungvollen Rundungen zwischen 120 mm und 200 mm aus der Fassadenebene heraus. Sie wurden in enger Zusammenarbeit mit den Architekten speziell für den Neubau entworfen und – basierend auf dem LONGOTON®-System von MOEDING – vorgehängt und hinterlüftet montiert.

Architekt: SOM Architects I New York
Produkt: LONGOTON®
Farbe: Weiß, glasiert
Form: Sonderform
Foto: Sinziana Velicescu I Shildan Group

"Aufgrund der Komplexität der Plattengeometrie und der ungewöhnlichen Plattengrössen galt es bei 1865 Broadway einige Herausforderungen zu bestehen. Die Besonderheit dieser Aufgabe hat alle, die an der Produktion beteiligt waren, mitgerissen und mit grossem Engagement wurden die Ziegel-Elemente fertiggestellt. Für die Übergänge zwischen horizontal und vertikal ausgerichteten Ziegelelementen waren äußerst genaue und sehr komplizierte Schnitte nötig. Hier hat uns unsere neue, rechnergesteuerte Kalibrieranlage sehr gute Dienste geleistet. Die enge, vertrauensvolle und engagierte Zusammenarbeit aller Beteiligten hat zu diesem hervorragenden Ergebnis geführt, auf das alle mit Recht stolz sind."

Dietmar Müller, MOEDING Keramikfassaden