Cityringen Central Station

Kopenhagen

Cityringen Central Station | Kopenhagen

Für die Fassadengestaltung von sieben der 17 neuen U-Bahnhöfe in Kopenhagen kamen Keramikplatten von MOEDING zum Einsatz. Der an die Dänische Staatsbahn (DSB) angelehnte Rotton kennzeichnet dabei immer einen Umstiegsbahnhof — so natürlich auch den Hauptbahnhof. Allen Stationen gemeinsam ist eine glänzende bzw. seidenmatte Oberfläche, die erstmalig durch eine spezielle Auftragetechnik den sogenannten „Orange Peel“ Effekt erhielt. Während des Einbrennverfahrens entsteht so ein wellenartiges Relief in der Glasur, das je nach Betrachtungswinkel und Spiegelung eine lebendige Oberfläche schafft.

Architekt: Arup, Copenhagen
Produkt: LONGOTON®
Farbe: Rot, glasiert
Form: Standardform
Foto: Anke Müllerklein

Wir haben uns für Keramikplatten von MOEDING entschieden, da sie in großen Formaten eine ausgeprägte Materialität und Oberflächenstruktur mit einem relativ geringen Gewichts-/Flächenverhältnis und einer hochbelastbaren, robusten, vandalismus- und alterungsbeständigen Verkleidung bieten. Die Keramikfassade ist eine nichtmetallische Verkleidung, die es uns ermöglicht hat, Antennenkabel für die Funkkommunikation im 150 Millimeter großen Zwischenraum hinter den Platten zu verlegen.

Anders Nøhr, Arup