Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne durch die Cookie-Einstellungen Ihres Internet-Browsers die Cookies zu blockieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Ich stimme zu
Moedinfg Reference
zurück
Bayerischer Landtag, München

Zurückhaltende Großzügigkeit - elegant integriert

Bayerischer Landtag, München

Foto: Stefan Müller-Naumann
Erweiterung des Bayerischen Landtags im Nordhof des Maximilianeums in München. Präzise eingepasst, gestalterisch zurückhaltend, so fügt sich dieser Bau mit einer Fassade aus Keramikplatten und unprätentiöser Geometrie in das Ensemble.
Referenz Info

Präzise eingepasst, gestalterisch zurückhaltend

Die Überschrift dieses Textes beschreibt zugleich das architektonische Ziel für den Erweiterungsbau, so, wie es die Berliner Architekten Léon Wohlhage Wernik im Jahre 2009 in der Wettbewerbserläuterung formuliert hatten. Und entsprechend präsentiert sich jetzt der Neubau in dem reichen Ensemble historischer Monumentalität: ein kubischer Körper als letztes Passstück zwischen dem Maximilianeum Friedrich Bürkleins aus den Jahren 1857 bis 1874, dem nördlichen Erweiterungsflügel Helmut Gebhards von 1965 sowie dem 1994 abgeschlossenen, daran angrenzenden Anbau von Volker Staab und Jürgen Pleuser. Daneben schafft der jetzige Neubau mit seiner klaren Figur und körperlichen Präsenz dennoch einen eigenständigen Abschluss.
WICHTIGER HINWEIS
Die Veröffentlichung von Pressetexten ist nur unter Beachtung unserer Nutzungsbedingungen zulässig. Die Nutzung in Pressetexten erhaltener Fotografien ist nur zulässig, wenn der Fotograf an der Fotografie benannt wird oder – sofern dies aus technischen Gründen nicht möglich ist – die Benennung des Fotografen in sonstiger Weise durch eine entsprechende Verknüpfung mit der Fotografie sichergestellt wird. Sollten Sie die enthaltenen Bilder in höherer Auflösung benötigen, senden Sie eine kurze E-Mail an die unten genannte E-Mail Adresse. Bitte lassen Sie uns ein Belegexemplar Ihrer Veröffentlichung zukommen, postalisch oder via E-Mail an:

MOEDING Keramikfassaden GmbH
Marketing
Ludwig-Girnghuber-Straße 1
84163 Marklkofen
marketing@moeding.de
OK, EINVERSTANDEN