Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne durch die Cookie-Einstellungen Ihres Internet-Browsers die Cookies zu blockieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Ich stimme zu
Moedinfg Reference
zurück
Bürogebäude Kuggen, Göteborg, Schweden

Grüne Architektur kann auch rot sein

Bürogebäude Kuggen, Göteborg, Schweden

Foto: Ake E:son Lindman AB
Neubau eines Bürohauses auf dem Campus der Chalmers University of Technologie in Göteborg mit der Zielsetzung höchster Energieeffizienz. Dreieckige glasierte Keramikfelder in fünf verschiedenen, von den Architekten vorgegebenen Rottönen, zwei Grün-Varianten und einem Schwarzton, Sonderanfertigungen der MOEDING Keramikfassaden GmbH, bilden im Wechsel mit verglasten Flächen die Außenhaut des Gebäudes.
Referenz Info

Dreieckig glasierte Keramikfelder im Wechsel mit verglasten Flächen bilden die "Kuggen"

Die ehrgeizige Anforderung höchster Energieffizienz wurde von dem schwedischen Architekturbüro Wingårdh, Göteborg, und hier federführend durch Gert Wingårdh, in der Gestalt eines sehr eigenwilligen fünfgeschossigen Rundbaus mit einer Nutzfläche von 5.350 qm realisiert. Das farblich und in seiner Formgebung von der Umgebungsbebauung stark abweichende Gebäude wurde auf einem ehemaligen Werftgelände bei Lindholmen in Göteborg errichtet. Seine außergewöhnliche Form erk lärt sich aus dem speziellen Entwurfsansatz äußerster Energieeffizienz, dem alles andere untergeordnet wurde. Seiner Form geschuldet ist auch sein Name »Kuggen«, der schwedische Ausdruck für die Zähne des Zahnrades. Jede Kugge entspricht der Größe eines optimalen Büroraumes. Die übereinander gestapelten, sich nach unten hinverjüngenden Geschosse, begründen als weitere technische Anmutung den Namen des Hauses.

WICHTIGER HINWEIS
Die Veröffentlichung von Pressetexten ist nur unter Beachtung unserer Nutzungsbedingungen zulässig. Die Nutzung in Pressetexten erhaltener Fotografien ist nur zulässig, wenn der Fotograf an der Fotografie benannt wird oder – sofern dies aus technischen Gründen nicht möglich ist – die Benennung des Fotografen in sonstiger Weise durch eine entsprechende Verknüpfung mit der Fotografie sichergestellt wird. Sollten Sie die enthaltenen Bilder in höherer Auflösung benötigen, senden Sie eine kurze E-Mail an die unten genannte E-Mail Adresse. Bitte lassen Sie uns ein Belegexemplar Ihrer Veröffentlichung zukommen, postalisch oder via E-Mail an:

MOEDING Keramikfassaden GmbH
Marketing
Ludwig-Girnghuber-Straße 1
84163 Marklkofen
marketing@moeding.de
OK, EINVERSTANDEN